Erfolgreich in die Lehre starten

Erfolgreich in die Lehre starten

Erfolgreich in die Lehre starten

Einmal im Leben ist es so weit: Die Entscheidung, wie es beruflich weitergehen soll, steht an. Viele Schüler*innen sehen sich nun mit der Frage konfrontiert, ob sie sich lieber direkt für eine Ausbildung bewerben, oder ein Studium/Matura beginnen möchten.

Eine fachliche Lehre nach der Schule lohnt sich jedenfalls, denn wer erst einmal den Start in das Berufsleben gewagt hat, kann am Ende der Ausbildung nicht nur auf einen abgeschlossenen Lehrberuf, sondern auch auf viel Erfahrung in der Arbeitswelt zurückblicken. Diese Zeit der Entscheidungsfindung und Bewerbung ist für die Absolvent*innen und deren Eltern besonders aufregend: hier werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Wer sich in diesem Lebensabschnitt genug Zeit nimmt, um zu überlegen, welcher Weg der Richtige ist und welche Anforderungen man selbst erfüllen kann und will, hat es auch in der Bewerbungsphase leichter.

Lehrstellen online finden

Mittlerweile findet man die meisten Lehrstellen online auf der Website des gewünschten Unternehmens oder auf gängigen Onlineplattformen wie LinkedIn, Stepstone oder karriere.at.
Hier können Eltern und zukünftige Lehrlinge einen sehr guten Überblick über sämtliche Ausbildungsangebote in ihrem Umfeld erhalten, sich über Jobs informieren und entweder direkt online bewerben oder auch vorher Kontakt zum Unternehmen und den Mitarbeitenden dort aufnehmen.

Wer sich noch nicht sicher ist, in welche Richtung der berufliche Werdegang zukünftig gehen soll, kann sich auf Jobplattformen inspirieren lassen und mithilfe von Pro und Contra Listen die richtige Entscheidung treffen. Hierbei entscheidet neben den eigenen Talenten auch das Bauchgefühl. Denn nur wer die Arbeit macht, die er bzw. sie liebt, wird auch langfristig glücklich im Job bleiben und motiviert lernen.

Was wird für die Bewerbung und einen Start in die Lehre benötigt?

Jede Ausbildung beginnt mit der ersten Kontaktaufnahme zwischen den zukünftigen Lehrlingen und dem Unternehmen. Damit sich beide Seiten besser kennenlernen und Personalverantwortliche die Talente und Motivation der Bewerber*innen einschätzen können, erwarten sie neben aktuellen Zeugnissen und einem Lebenslauf auch das sogenannte Motivationsschreiben. Dieses enthält, wie der Name schon sagt, Informationen dazu, warum sich der/die Bewerber*in genau für diese Lehre interessiert. Man sollte sich beim Verfassen des Anschreibens also Folgendes überlegen:

  1. Warum möchte ich zu diesem Unternehmen? Was gefällt mir daran?
  2. Was reizt mich an der Lehrstelle?
  3. Welche Talente bringe ich mit? Was macht mich zum idealen Lehrling für diese Stelle?
  4. Was erwarte ich mir von dem Beruf?

Selbstverständlich sollten all diese Informationen in einen individuellen und fehlerfreien Text eingebettet werden. Wenn's darum geht, was konkret bei einem Motivationsschreiben beachtet werden sollte, findet man online ganz viele Informationen dazu. Wer sich noch unsicher ist, welche Inhalte für die Vita relevant sind, kann sich am Ende des Artikels eine Lebenslauf-Mustervorlage herunterladen.

Ausbildung bei der Post – unser Lehrlingsprogramm

Wer bei der Lehrstelle neben einem modernen, digitalen Arbeitsumfeld auch Wert auf ein tolles Team, Erfolgsprämien und Aufstiegschancen legt, sollte sich unser Lehrlingsprogramm der Post einmal genauer ansehen, denn wir bieten jungen Menschen eine große Auswahl spannender Berufsfelder, die nicht nur Spaß machen, sondern auch relevant und zukunftssicher sind. Je nach Lehrberuf dauert die Ausbildung bei uns 3 oder 4 Jahre. Wer ein Studium oder die Matura lieber nach der Ausbildung starten möchte, hat bei uns übrigens auch die Gelegenheit dazu: Bei der Post kann man im Anschluss an die Lehre weiter aufsteigen und studieren oder sogar parallel die Matura machen.

Folgende Lehrberufe bietet die Post an:

  • E-Commerce Kaufmann*frau
  • Applikationsentwicklung - Coding
  • Informationstechnologie – Systemtechnik
  • Einzelhandelskauffrau*mann mit Schwerpunkt Telekommunikation
  • Bürokauffrau*mann
  • Nah- und Distributionslogistiker*in
  • Einkäufer*in
  • Elektrotechniker*in

Alle Details, Infos zur Lehrlingsentgelt und weitere FAQs zu unserem Lehrlingsprogramm finden Sie hier.

Übrigens: Wer sich sofort bewerben möchte macht das direkt online unter karriere.post.at

Download (d)einer Lebenslauf-Vorlage

Newsletter Anmeldung