Die grüne Post

Die grüne Post

Die grüne Post

Seit zehn Jahren verringert die Post mit der Initiative CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT den Ausstoß von Treibhausgasen. Die 2011 gestartete Initiative bildet den Kern des Engagements und der Leistungen im Bereich Klimaschutz und Energie. Mit ihr verfolgt die Post vor allem das Ziel, die eigenen Treibhausgasemissionen kontinuierlich und weitreichend zu reduzieren.

Der erste Schritt umfasst Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz in den Kernprozessen. Dies sind beispielsweise die energetische Optimierung der Gebäude und der Beleuchtung sowie die kontinuierliche Erneuerung der Fahrzeugflotte. Aber auch die technische Infrastruktur wie Förderanlagen in den Logistikzentren wird energetisch analysiert und verbessert.

Die Nutzung von alternativen Energieformen

Im zweiten Schritt erfolgt die Nutzung von alternativen Energieformen. Bereits seit 2012 setzt die Österreichische Post AG ausschließlich auf Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Seit Anfang 2017 beziehen wir nur noch erneuerbaren Strom aus Österreich, seit 2018 gilt dies auch für alle österreichischen Konzernunternehmen. Zudem betreiben wir sechs Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von rund 2.400 Kilowattpeak (kWp). Zusätzliche Anlagen mit einer Leistung von 1.300 kWp sind in technischer Planung sowie weitere 2.500 kWp sind mittelfristig zur Realisierung vorgesehen.

Alle CO2-Emissionen, die derzeit nicht vermeidbar sind, werden in einem dritten Schritt durch die Unterstützung von nationalen und internationalen Klimaschutzprojekten kompensiert.

Sendungen in Österreich seit 2011 CO2-neutral

Durch die Umsetzung dieser Maßnahmen stellt die Post bereits seit 2011 alle Sendungen in Österreich CO2-neutral zu. Dies wird jährlich vom TÜV Austria bestätigt. Damit sind wir in diesem Bereich national und international Vorreiter.

Die Initiative CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT trägt wesentlich zur Umweltsensibilisierung unserer Mitarbeiter* innen, Kund*innen und anderer Stakeholdergruppen bei. Im Unternehmen stärkt die Initiative die Identifikation mit der Post. Unsere Mitarbeiter*innen bewerten die CO2-Initiativen in der Mitarbeiter*innenumfrage zudem als positiv.

Die CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT-Initiative kommt auch in der Gesellschaft gut an. Das zeigt der hohe Bekanntheitsgrad in den halbjährlich zu diesem Thema durchgeführten Kund*innenzufriedenheitsumfragen. Denn durch die CO2-neutrale Zustellung ihrer Sendungen wird auch die Klimabilanz der Kund*innen nicht belastet. Interessierte Geschäftskund*innen können ein Zertifikat anfordern, das die CO2-neutrale Zustellung aller ihrer Sendungen des Vorjahres bestätigt. Rund 600 solcher Zertifikate hat die Österreichische Post AG 2020 ausgegeben. Zudem können sie das CO2 NEUTRAL ZUGESTELLT-Logo für ihre Kommunikation nutzen.

Tragen auch Sie zum Klimaschutz bei 

Wenn auch Sie etwas zum Klimaschutz beitragen möchten, wechseln Sie zu einem Anbieter für Grünstrom, drehen die Heizung herunter, nutzen das Fahrrad oder die Öffis. Es gibt viele Möglichkeiten, wie jede*r einzelne aktiv zu Klima- und Umweltschutz beitragen kann und wir werden hier in unserem Blog einige nützliche Tipps und Tricks zum Thema Nachhaltigkeit im Alltag teilen.

 

Newsletter Anmeldung

mehr